!NEU! Die LehrerKiste App: Schnell & einfach gebrauchtes Schulmaterial kaufen/verkaufen


Endlich ist sie da: Die „LehrerKiste“ App!
DIE kostenfreie App, um gebrauchtes Unterrichtsmaterial zu verkaufen und kaufen.
Für Lehrerhandreichungen, Arbeitshefte, Schulbücher, Zeitschriften und Fachliteratur.

Vorteile: 
  • Material gezielt suchen und finden (Filter anwenden)
  • Bilder können direkt bei der Aufnahme hochgeladen werden
  • Sich von neuen Angeboten inspirieren lassen
  • Suchen speichern
  • Direkte Kontaktaufnahme
  • Komplett kostenfrei
  • Für alle Schularten
  • Für iPhone, iPad und Android
Alle Infos zum Material auf einen Blick
Neu eingestellte Materialien auf einen Blick
Suchen und Finden mit Filteroptionen
Direkter + privater Kontakt zw. Käufer/Verkäufer

Hier könnt ihr die App kostenfrei herunterladen:

Für iOS (iPhone und iPad) im iTunes Store: 
https://itunes.apple.com/de/app/lehrerkiste/id1185297425?mt=8

Für Android im Google Play-Store:
https://play.google.com/store/apps/details?id=lehrerkiste.sbo.lehrerkiste

Viel Spaß beim Kaufen und Verkaufen eurer Schulmaterialien!

Grüße
Zena 

Kommentare:

  1. Super!!! Ich hab Ebay satt! Und endlich kann ich gezielt suchen und verkaufen!

    AntwortenLöschen
  2. Mal sehen, wie gut das funktioniert... Wäre ja super, wenn's läuft!
    Bist du die Betreiberin oder wer steckt dahinter?
    LG, Katha

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katha,
    warum soll es nicht laufen? :)
    Ja, ich habe die App programmieren lassen.
    Viel Spaß und Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wenigstens zeigt sich vor diesem Hintergrund endlich, was wirklich hinter diesem Blog, dem Instagram- und dem Facebookaccount steckt: Onlinemarketing (wie es ja bei der App im Impressum steht). Es soll möglichst viel Werbung für möglichst viel Geld verkauft werden. Dies hinter der Fassade einer bunten, freundlichen Lehrerblogs zu verstecken finde ich ... nicht fair (um es mal vorsichtig anzugehen).
    Und vor diesem Hintergrund erscheint mich auch die Spendenaktion für die Festplatte seinerzeit wie der blanke Hohn.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe(r) Anonym,
    was "wirklich" dahinter steckt ist, dass ich gerne Lehrerin bin und hier viel Material kostenfrei zur Verfügung stelle und so einigen ihren Alltag erleichtere.
    Die "Werbung" ist überall nach den gesetzlichen Vorschriften gekennzeichnet und somit "verstecke" ich gar nichts, alles ist offen gelegt.
    Jeder, der ein Kleingewerbe anmeldet kann sich einen Namen geben.
    Auch alle, die ihre Materialien zum Verkauf anbieten, müssen ein Gewerbe anmelden, daher bin ich in der Grundschulbloggerwelt nicht die Einzige, die sich hinter "einer Fassade" versteckt, wie du es nennst.
    Fast alle Blogger haben nebenbei Einkünfte. Sei es über den Verkauf von Materialien über Verlage (z.B. Matobe, Lernbiene usw.), Affiliate Marketing o.ä. Letztendlich steckt also hinter allen "bunten, freundlichen" Blogs die Absicht zusätzlich Geld zu verdienen. Was meiner Meinung nach durch den Aufwand und Zeit gerechtfertigt ist.
    Da ich alles transparent angebe, "verstecke" ich meiner Meinung nach nichts. Jedem steht es frei, meine Beiträge zu lesen, Links zu klicken und mir zu folgen. Wer mit meinem Vorgehen nicht einverstanden ist, muss es nicht.
    Auch die Festplattenaktion war transparent und jeder konnte frei entscheiden, wie er handelt. Selbstverständlich werde ich den gespendeten Betrag vorschriftsmäßig versteuern, falls das deine Bedenken sein sollten.
    Schade, dass du dich hinter "Anonym" versteckten musst.

    AntwortenLöschen