Klassensprecherwahl

Bei uns werden nächste Woche Klassensprecher gewählt.
Die Prinzipien einer demokratischen Wahl, Aufgaben und Eigenschaften eines Klassensprechers haben wird bereits besprochen.
Am Montag halten die Kinder ihre "Wahlkampfreden" und anschließend wird gewählt. ☺️
Es ist eine einmalige Verwendung der Stimmzettel aber eine Besondere, daher habe ich mich dafür entscheiden, sie farbig zu drucken.
Die Urkunden werden im Klassenzimmer aufgehängt, so sind auch die Fachlehrer informiert und zusätzlich erinnert es die Kinder an ihre Ansprechpartner.
Ja, ich möchte einen Jungen und ein Mädchen als Klassensprecher. Jeder muss von beiden einen wählen.
Ja, normal schreibt man die 1 aus, auf den originalen Stimmzetteln wird auch eine 1 verwendet, daher habe ich mich dazu entschieden, das auch so zu machen.

Die Wahlurne ist schnell erstellt: Schuhkarton mit Alufolie einwickeln und das Schild darauf kleben.

Falls noch jemand wählt und eine Vorlage braucht, HIER kann sie runtergeladen werden.
Für euch habe ich die "3c" entfernt, ihr könnt nun eure Klasse eintragen oder es leer lassen.

Update: KlassensprecherIN wurde hinzugefügt und auch eine Version mit "Du bist Klassensprecher DER Klasse !"

Grüße
Zena
🙃

Kommentare:

  1. Hallo Zena,
    vielen Dank für das ansprechende Material. Damit wird sicher gerne gewählt :-)
    Eine Anmerkung habe ich noch: da es zwei Urkunden sind und ein Mädchen und ein Junge gewählt werden, könntest du vielleicht eine Urkunde in "KlassensprecherIN" ändern? Das wäre toll.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Jule

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jule,
    danke für die lieben Worte :)
    Du hast recht! Ich habe es hinzugefügt.
    Viel Spaß damit
    Zena

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Zena,

    vielen lieben Dank für diese tolle Idee und das sehr schöne und ansprechende Material.
    Ich freue mich jetzt schon auf meine Wahlurne und weiß dass die Kinder begeistert sein werden und ich mir wahrscheinlich im Eilverfahren noch ein paar Gründe zu "wählen" aus den Fingern saugen muss, damit wir die Wahlurne häufiger benutzen können ;-)))

    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende!!!!

    Nicole aus dem Kraichgau

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank!! Bei uns stehen in der nächsten Woche Wahlen an und du hast mir Arbeit abgenommen und die Stimmzettel so schön gestaltet!!
    Guten Wochenstart,
    Stephanie

    AntwortenLöschen